Engelbotschaft zum Thema Geld

Liebe Schutzbefohlene,
heute möchten wir zu Euch über ein sehr wichtiges Thema sprechen.
Wichtig ist es deshalb, weil es neben der Gesundheit und der Liebe Euer großes Thema ist.

Welche Bedeutung hat Geld?

Es ist nur dazu da, um Euch im Austausch mit Waren zu versorgen. Wer viel Geld hat, hat automatisch auch mehr Macht. Wer wenig hat, fühlt sich oft machtlos. Die meisten Menschen mögen Geld nicht besonders gerne. Das liegt daran, dass Ihr Euch oft Euer Leben lang anstrengen müsst, um irgendwie über die Runden zu kommen. Ihr findet, Geld sei ungerecht und wer viel hat, bekäme immer mehr dazu.
Es wird Euch gesagt, Ihr müsstet nur Eure Glaubenssätze in Bezug auf Geld ändern und schon würde ein Geldstrom zu Euch fließen, der Euch alles zuträgt, was auch immer Ihr benötigt. Doch bei wie vielen von Euch funktioniert das wirklich?
Wie wir wissen, nur bei den Wenigsten.

Was also sollt Ihr tun? Euch damit abfinden, wie es ist?

Wir sagen Euch: „Nein! Das sollt Ihr nicht!“ Es ist zwar richtig, dass Ihr nackt zur Welt kommt und nicht das Geringste mit Euch nehmen könnt, wenn Ihr diese Erde verlasst. Dennoch ist die Fülle Euer angestammtes Recht. Alles was Ihr auf der Erde vorfindet, ist verschwenderisch, im Überfluss vorhanden. Selbst Ihr Menschen seid in übergroßer Zahl vorhanden. Blickt in der Nachthimmel und erkennt die unermessliche Fülle, die sich auch dort zeigt.

Warum also scheint Fülle und Reichtum nur einigen Wenigen vorbehalten zu sein?

Diese Frage wollen wir Euch nun anhand eines Gleichnisses erklären.

Ein Bauer hatte viele Ländereien, seine Kornspeicher waren jedes Jahr zum Bersten voll. Sein Bruder, der genauso viele Felder bewirtschaftete, klagte jedes Jahr zur Erntezeit, dass er nicht genug Ertrag hätte, um über den Winter zu kommen. Der reiche Bauer konnte mit der Ernte, die er zuviel hatte, Handel treiben, während sein armer Bruder ihn stets um seine Hilfe bitten musste. Er fragte Gott in tiefer Verzweiflung, was er denn nur falsch machte, weil er ständig zu wenig hätte.
Gott antwortete ihm: „Ich habe dir genauso viel gegeben, wie deinem Bruder, doch du glaubst, du hättest schlechteren Boden, Pflanzen von schlechter Güte, ja selbst der Regen über deinen Feldern beklagst du als entweder zu viel oder zu wenig. Und zu aller Letzt glaubst du auch noch, ein schlechterer Bauer zu sein als dein Bruder. Was also kann ich dir anderes geben als genau das, was du tief in deinem Herzen fühlst und glaubst?“
Der Bauer wusste keine Antwort und ging nachdenklich nach Hause.

Diese Geschichte soll Euch deutlich machen, dass Ihr die gleichen Gaben und Fähigkeiten habt, wie andere Menschen. Doch Ihr FÜHLT etwas anderes. Eure Gefühle verändern Eure Realität. Solange Ihr Geld und Reichtum nicht nur als etwas Schlechtes denkt, sondern auch fühlt, kann sich nicht das Geringste zum Positiven wenden. Alle Glaubenssätze, alle Mantren und alle Gebete helfen Euch nicht, wenn Ihr Eure Gefühle nicht ändert.

Um sie zu ändern, solltet Ihr ungewöhnliche Mittel anwenden. Tut etwas ganz und gar Außergewöhnliches, das Euch in Bezug auf Geld ein großartiges Gefühl gibt!
Verschenkt etwas davon, fühlt, wie wundervoll es sich anfühlt, etwas zu teilen! Oder legt absichtlich Geld auf den Boden und beobachtet, wie jemand es findet. Spendet etwas. Seid großzügig. Das wird eine außerordentliche Erfahrung für Euch! Ihr werdet erst fühlen, wie sich innerlich etwas sträubt, doch wenn Ihr das überwunden habt, werdet Ihr Euch wirklich reich fühlen.

Gott sagt Euch: Gebt und Euch wird gegeben!

Wenn Ihr jeden Tag etwas gebt, Euch zu einem Menschen entwickelt, der seinen inneren Reichtum auch durch seine äußeren Gaben erkenntlich machen kann, dann endlich kann die Fülle wie ein breiter Strom zu Euch fließen.

Geben ist seliger als Nehmen!
Solange Ihr kleinlich seid und Euer Geld an Euch drückt wie Kinder, die ja doch hinaus ziehen in die Welt, solange kann diese Fülle nicht zu Euch gelangen.

Fülle und Wohlstand sind Gefühle!

Lasst zu, dass Ihr Teil des ewigen Stroms von Geben und Empfangen (nicht Nehmen!) werdet.

Seid Fülle, fühlt sie in Eurem Herzen, verbindet sie mit Liebe und seid reich!

In tiefer Liebe
Eure Engel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s