Leben ohne Leidenschaft?

Ihr Lieben,
heute mache ich mir ein paar Gedanken dazu, ob man ein Leben ohne eine Leidenschaft leben kann oder sollte.

Mir sind schon viele Menschen begegnet, die außergewöhnliche Hobbys oder Berufe haben, denen sie mit großer Begeisterung ihre Zeit widmen. Einer davon sammelte Zeitungen und Bücher und füllte damit ein ganzes Haus bis unters Dach. Jemand findet verletzte Tiere und pflegt sie gesund. Jemand anderes gestaltet ständig sein Haus um, mit allem, was dazu gehört, von den Fussböden bis zu den Gardinen. Jemand ist für die Kinder und Enkelkinder da und gibt seine ganze Liebe und Kraft für ihr Wohl.
Jemand legt Gärten in der Wüste an, wo eigentlich nichts wächst.

Gibt es also im Leben jedes Menschen so eine treibende Kraft?

Meistens sind es tiefe Herzenswünsche, die Menschen dazu bringen, sich einer Sache ganz hinzugeben und darin aufzugehen. Ich glaube, dass tatsächlich in jedem Menschen so ein Wunsch schlummert, der über die Jahre verschüttet wurde. Es ist vielleicht ein Kindheitstraum, der mit der Zeit in Vergessenheit geraten ist, irgend eine Sehnsucht nach einem bestimmten Erlebnis oder einer bestimmten Tätigkeit, in der man Erfüllung findet. Manchmal sind es auch scheinbar banale Dinge, die einen Menschen antreiben – für andere da zu sein, zuhören zu können und zu wollen, gerne etwas zu reparieren, Lösungen zu finden, sein Leben natürlich zu gestalten.

Es ist ein Gefühl der Sinnhaftigkeit.
Niemand würde so viel Zeit und Kraft in etwas investieren, worin er keinen Sinn sieht.

Oft fühlen sich Menschen, die einen solchen Sinn in ihrem Leben noch nicht gefunden haben, als fehle ihnen etwas.

Künstler wollen ihrer Nachwelt ihre Kunst hinterlassen, Eltern sehen in ihren Kindern, dass sie durch sie weiterleben, Architekten errichten Bauwerke – so ließe sich die Reihe endlos fortsetzen.

Es geht ihnen nicht nur aus egoistischen Gründen darum, sich selbst zu verwirklichen, sondern darum, einen bleibenden Wert zu schaffen.

Ihr Leben soll etwas bewegen, etwas verändern und vielleicht sogar das Leben von anderen Menschen verbessern oder bereichern.

Doch auch, wenn nicht dieser Gedanke dahinter steht, so verändert doch jeder Mensch, der dem eigenen Herzen und seiner Passion folgt auch das Leben von anderen. Er ist ein Beispiel von Lebensfreude, von Engagement und für die tiefe Befriedigung, die eine solche Betätigung bedeutet.

Menschen, die ihre Leidenschaft gefunden haben, können den Sinn in ihrem Leben sehen.

Sie sind so viel lebendiger und haben ein deutliches Ziel vor Augen, das sie mit viel Energie ansteuern. Es bedeutet kein Aufwand, kein Kraftverlust und keine Einbußen für sie, wenn sie das tun. Im Gegenteil, sie gewinnen um ein Vielfaches an Energie, einfach dadurch dass sie so viel Freude daran haben.

Deshalb ist es schön, wenn immer mehr Menschen dieses Besondere, dieses Echte in sich finden, das sie zu Höchstleistungen anspornt und sie tun lässt, was sie wahrhaft lieben.

Diejenigen, die noch nicht gefunden haben, woran ihr Herz wirklich hängt oder sich noch gar nicht auf die Suche gemacht haben, brauchen sich deshalb nicht zu sorgen.
Auch ihnen begegnet sie irgendwann, die Leidenschaft, etwas, das sie total begeistert – vielleicht, wenn sie es am allerwenigsten erwarten.

Alles Liebe
Eure Ashanar

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s