Engelbotschaft zum Thema wahre Liebe

Ihr lieben Schutzbefohlenen,
heute wollen wir Euch die Augen und Herzen öffnen für die, wie Ihr sie nennt, wahre Liebe.

Das Wesen der Liebe hat seinen Ursprung in der göttlichen Liebe, ohne die Ihr nicht existieren könnt. Ohne diese Liebe von Gott Mutter-Vater gäbe es Euch nicht. Doch da Euch ein Körper gegeben wurde, der Euch in jeder Lebenszeit die Erfahrungen ermöglicht, die Ihr Euch vorgenommen habt, besitzt Ihr nur ein relativ kleines Herz, das nicht in dem Ausmass lieben kann, wie Ihr es in körperlosem Zustand könnt.

Doch Ihr kennt diesen Seinszustand sehr gut. Wann immer Ihr frisch verliebt seid, erfasst Euch diese Welle der unendlichen Liebe, die Euch rational durch Eure erhöhten Hormonaktivitäten erklärt wird. Auf energetischer Ebene aber erinnert Ihr Euch daran, wie sich diese tiefe unendliche göttliche Liebe anfühlt! Ja, Ihr sagt dann selbst, Ihr könntet die ganze Welt umarmen! So könnt Ihr ein klein wenig davon erahnen, wie Gott Mutter-Vater IMMER für Euch empfindet!
Das ist auch der Grund, warum Ihr gerne immer in diesem herrlichen Gefühl bleiben möchtet. Ihr strebt danach, zu werden, wie Eure himmlischen Eltern.

Doch nun zurück zu Eurer irdischen Liebe. Hier findet sich eine Vielzahl von „Liebesarten“. Wir wollen Euch einmal die drei wichtigsten erklären, wobei es viele vermischte Unterarten gibt.

Die überwiegende Zahl aller Liebesbeziehungen hat als Aufgabe das Lernen. Man könnte diese Art der Beziehung also LERN-LIEBE nennen. Diese Verbindungen zwischen zwei Partnern beinhaltet für beide immer, dass sie miteinander und durch einander lernen, wachsen und reifen dürfen. Hier sieht einer im anderen seine eigenen Fehler und Schwächen und darf sich durch seine Selbsterkenntnis entwickeln. Dies sind Beziehungen, die nicht immer leicht sind und oft auch auseinander gehen, wenn beide Partner ihre Aufgaben erfüllt haben oder einer oder beide sich entschliessen, dass die Aufgabe zu schwer ist und sie es zu einem späteren Zeitpunkt, vielleicht in einem anderen Leben oder mit einem neuen Partner erneut versuchen möchten.

Eine weitere Art der Liebe ist die dienende Liebe.
Diese Menschen, die sich für diese Art der Liebe bereit erklärt haben, haben als einzige Aufgabe, anderen Menschen durch ihr Dasein zu dienen, um sie Liebe zu lehren. Dies sind die Menschen, die behindert sind oder an einer unheilbaren Krankheit leiden und auf die Hilfe von anderen angewiesen sind. Diese Menschen haben die reinsten Seelen und geben dadurch ihren Mitmenschen die Möglichkeit, ein tieferes Verständnis von Liebe zu entwickeln.

Die nächste Gruppe, die wesentlich weniger Menschen als die beiden ersten umfasst, ist die SEELEN-LIEBE.
Diese Liebe führt zwei Menschen zusammen und es ist für beide ein Gefühl des Wiedererkennens, des tiefen Verstehens, des Gefühls der Zusammengehörigkeit. Oft trifft es diese beiden Menschen völlig unerwartet und wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Sie haben weder nach einander gesucht, noch wussten sie, dass es eine noch tiefere und intensivere Liebe gibt als die, die sie bisher kannten. Oft sind diese Menschen in einer Lern-Liebe und erfahren nun etwas, was sich so viel bedeutungsvoller anfühlt, als das, was sie bisher als Liebe erlebt haben.
Diese Seelenliebe ist eine Verbindung, die schon vor langer Zeit auf der Seelenebene geschlossen wurde. Diese Liebe hat schon all die Aufgaben der Lern-Liebe abgeschlossen und dient dazu, gemeinsam das Bewusstsein zu erhöhen.
Diese Liebe drückt sich dadurch aus, dass ein Mensch ohne den anderen nicht mehr sein will, dass die Vernunft nichts mehr ausrichten kann und dass alle Hindernisse überwunden werden, nur um zusammen zu sein. Sind diese beiden Partner vereint, ist es für beide das Gefühl, endlich angekommen zu sein, endlich mit dem oder der „Richtigen“ zusammen zu sein. Das ist es, was Ihr die wahre Liebe nennt. Diese Menschen bleiben meistens bis an ihr Lebensende zusammen. Wenn einer von ihnen früher in die nicht-materielle Welt zurückkehrt, was Ihr Sterben nennt, so bleibt der andere allein und sucht nicht nach einem neuen Partner.

Denkt nun nicht, eine Art der Liebe wäre besser als die andere, oder Ihr müsstet nach der „wahren“ Liebe suchen! Nein, im Gegenteil!
Jeder einzelne Mensch, jede Beziehung, jede Partnerschaft ist bedeutungsvoll und von unschätzbarem Wert für Euch!
Seid auch Euren schlimmsten, schlechtesten Partnern oder Beziehungen dankbar, denn durch sie lernt Ihr am meisten! Ihr habt nirgendwo eine grossartigere Möglichkeit Vergebung zu erlernen, was Teil der Liebe ist, als durch sie!

Seid dankbar für alle Verletzungen, für jeden Kummer und Herzschmerz, den Ihr durch Eure Partner erfahren habt oder die Ihr selbst Euren Partnern zugefügt habt. Sie sind nötig, um zu verstehen, dass dies NICHT Liebe ist. Wie könnt Ihr lieben lernen, ohne auch zu erfahren, wie es sich anfühlt, nicht zu lieben und geliebt zu werden?!

Erst dann lernt Ihr, den Wert der Liebe zu schätzen und beginnt zu verstehen, was Liebe wirklich ist.

Sucht also nicht weiter nach der „wahren“ Liebe, denn jeder Mensch, der gerade bei Euch ist, ist Eure WAHRE ECHTE Liebe!

In tiefer Liebe
Eure Engel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s