Mittagspausengedanken No. 2

  
Ihr Lieben,

wie oft stehen wir zwischen zwei Menschen, die unterschiedlicher Meinung sind?

Mir geht das sehr oft so. Häufig teile ich auch die Meinung meines Gegenübers nicht. Wo ich dann früher versuchte, zu überzeugen oder einfach die besseren Argumente zu finden, lasse ich inzwischen dem Anderen seine eigene Ansicht.

Es bringt nichts, jemanden bekehren, seine Sicht auf die Dinge verändern zu wollen. Das Ergebnis ist meistens, dass es in einem Streit endet oder einer um des lieben Friedens dem anderen Recht gibt. Zumindest hinterlassen solche Gespräche immer einen faden Nachgeschmack. Das Gegenüber fühlt sich nicht ernstgenommen oder übergangen. „Meine Meinung ist hier gar nicht gefragt“, so ein Gedanke führt nur zum Rückzug und dazu, dass man dann lieber schweigt, als etwas zu sagen.

Wie könnten wir solche Situationen anders, besser angehen, so dass beide gewinnen, statt sich schlecht zu fühlen?

Ich glaube, das geht nur besser, wenn wir bereit sind, für unseren Gesprächspartner offen zu bleiben, ihm wirklich zuzuhören, nicht das zu hören, was wir hören wollen. Wenn wir Verständnis aufbringen und dieses auch zum Ausdruck bringen. „Ich verstehe Deinen Ärger“, ist zum Beispiel ein Satz, der sich mir während meiner Zeit im Reklamationsmanagement wirklich eingebrannt hat. Jemand möchte sich erst Luft verschaffen, den eigenen Druck, der sich angestaut hat, loswerden, bevor er in der Lage ist, eine andere Meinung überhaupt nur anzuhören, geschweige denn, aufzunehmen.

Ich gehe immer ein Stück weit tiefer und frage nach dem Warum. Warum verhält sich mein Gegenüber so? Was sind seine eigentlichen Beweggründe für sein Denken und Handeln?

Indem ich so an eine Situation herangehe, nehme ich nichts vorweg, sondern zeige echtes Interesse am anderen. 

Alles Liebe,

Eure Ashanar 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s