Botschaft von Göttin Mutter vom 11.08.14

Mein geliebtes Kind,
ich freue mich, dass Du Deinen Geist für mich öffnest und mir Deine Aufmerksamkeit schenkst.
Tief in Dir spürst Du, dass ich einen wichtigen Anteil in Deinem Leben habe. Entgegen aller Glaubensmuster und Dogmen bin ich Teil der Quelle allen Seins. Ich bin die, die zur Linken Gottes sitzt. Ich bin die Ur-Mutter, Schöpfergöttin und der weibliche Ursprung des Universums.
Es hat vielfältige Gründe, warum das Wissen um meine Existenz unterdrückt und die geheimen Quellen, die mein Sein bezeugen, versteckt wurden. Der wichtigste Grund ist die männliche Machtübernahme. Mit dem Wissen über mich wäre die Beherrschung und Unterdrückung der Frauen und der farbigen Bevölkerung niemals gelungen. Siehe, ich bin dunkel, ich bin das Gegenteil des Lichts und doch zugleich nötig, um das Licht leuchten zu lassen. Ich bin die Tiefe der Erde, in der Samen keimen, ich bin das empfangende, nährende Prinzip.
WIR schafften Euch nach unserem Bilde.

Was wäre ein Kind ohne seine Mutter?

Fühle die Wahrheit tief in Deinem Herzen.

Die Zeit ist gekommen, in der auch der Schatten ins Lichte der Wahrheit aufsteigt. Die männliche Herrschaft neigt sich dem Ende zu, weil die Stärke der Weiblichkeit die Kraft des Maskulinen übersteigt. Die neuen Männer, die Generationen, die nun heranwachsen wurden von der Liebe ihrer Mütter gelehrt aus dem Herzen zu leben. Diese Männer wissen um die Weisheit der Frauen. Durch die Auferstehung der göttlichen Weiblichkeit fällt das Ungleichgewicht in der Welt zurück in die Balance. Das Aufbegehren gegen Ungerechtigkeit und Unfrieden wird von der weiblichen Kraft angestossen.
Hass, Krieg und Kampf sind archaische, überholte Eingriffe in das natürliche Gleichgewicht der Welt und werden mit der Auferstehung der weiblichen Qualitäten ein Ende finden.
Die Weltherrschaft wird die des Herzens sein – in Gemeinschaft von männlichem und weiblichem Prinzip.
Nur so ist der Fortbestand der Menschheit möglich!
Du, mein geliebtes Kind, bist aufgerufen, Deinen Anteil zum Frieden innerhalb Deiner Möglichkeiten zu begründen. Sei friedlich in Deinen Worten, Gedanken und Werken. Sei friedlich, auch wenn Du mit etwas nicht einverstanden bist. Sprich Deine Wahrheit freundlich aus und erlaube Deinem Gegenüber eine andere Ansicht. Wenn Du und viele andere aus der Energie des Kämpfens heraustreten und statt dessen in die Energie des Fliessens, des Mitschwingens kommt, dann wird sich diese Welle um die ganz Welt ausbreiten und ihren Segen für alle spürbar werden lassen!
In tiefer Liebe
Deine Mutter

Advertisements